Meine Philosophie F R Ein Gutes Referat

10 tipps für autoren 4 Srf kulturplatz teilen mit hilfe von kompositions

Die am meisten annehmbare Variante der Ausführung der entwickelten Einrichtung – auf einer Zahlung um einem oder der zweiseitigen Druckmontage. Der reale Umfang der Zahlung, sowie den Typ des Steckers, klärt sich von der Konstruktion der allgemeinen Einrichtung, dessen Teil die vorliegende Entwicklung ist. Jedoch da solche Informationen fehlen, so werden wir einen der standardmäßigen Umfänge der Zahlungen und herankommend zu Zwecken des Anschließens der entwickelten Einrichtung den Stecker als Basis nehmen. Die Hauptmomente, die die Konstruktion bestimmen, die Folgenden:

Für die Durchführung der Berechnung muss man wissen: die Typen der Elemente, die Ausfallrate i der Elemente verschiedener Typen und die Zahl der Elemente Ni jedes Typs, die ins System eingehen. Die Berücksichtigung der Betriebsbedingungen wird auf die Auswahl der Typen der Elemente, fähig zurückgeführt, in den aufgegebenen Bedingungen zu arbeiten. Die Berechnung erfüllen nach dem nächsten Schema:

Da in der Aufgabe auf die Entwicklung der Einrichtung die Beschränkungen auf die Methoden, das Blockdiagramm und die elementare Basis der Einrichtung nicht auferlegt wird, so ist es offenbar, dass der Varianten der Lösung der gestellten Aufgabe etwas sein kann. Wir betrachten am meisten annehmbar von ihnen.

Die Auswahl der Elementbasis verwirklicht sich mittels des Verbleibs des Kompromisses zwischen den Hardwareaufwänden und der Schnelligkeit. In Anbetracht der Schnelligkeit des vorliegenden Schemas ist die Nutzung der integrierten Schaltkreise für alle Elemente außer dem Festwertspeicher offenbar.

Hier gibt es die integrierten Schaltkreise Serien 155, 555, 1533 und andere. Da keiner besonderen Beschränkungen in der vorliegenden Entwicklung vorgelegt wird, so werden wir die integrierten Schaltkreise einer Serie 155 für die Hauptelemente, am genausten herankommend vom Gesichtspunkt der Hardwareaufwände wählen. Als Elemente der Bildung der Festwertspeicher einer Serie 556, die zusammen mit den digitalen integrierten Schaltkreisen des Typs verwendet sein können.